Eingestellt von Renisa in der Kategorie Mäntel
Tags: mantel, myimage, wintermantel, gewinnspiel2, ,

My Image - Wintermantel

7 User die dieses Schnittmuster mögen.

Größe: 40/42
Magazin: My Image
Ausgabe: Winter 2010/2011
Jahr: 2010
Nr.: M1004

Sieht das Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw. wie auf der technischen Zeichnung aus? Ja

War die Anleitung leicht zu verstehen? Ja

Gesamtbewertung: Ausgezeichnet

Verwendeter Stoff:

dicker Wollstoff, gefüttert mit Futterstoff Acetat

Erfahrung mit diesem Schnittmuster:

Das Schnittmuster ist sehr gut erklärt, ich hatte beim Nachvollziehen der Anleitung keine Schwierigkeiten und die Passform ist auch sehr gut. Ich habe keinerlei Änderungen am Schnittmuster vorgenommen. Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und kann das Schnittmuster sehr empfehlen.


Facebook Twitter

Kommentare

Klasse! Den Stoff habe ich auch schon verarbeitet, in gelb-braun.

von: Anmasi

Ein schöner Stoff mit einem schlichten Schnitt: steht dir fabelhaft!!

Liebe Grüsse, Tina

von: creatina

Superschick! Eigentlich mag ich keine großen Muster, aber der Mantel ist der Hit. Ein Hingucker!! VG Gerlinde

von: Friesenhexlein

Hallooooo, das ist ja toll, dass du den schon gemacht hast! Bin gerade dabei, ihn zu machen. Jedoch habe ich eine Frage:

Hast du ihn ohne Nahtzugabe genäht? Weil in der Anleitung steht drin "Größen sind ohne Nahtzugabe", soll ich dann noch zusätzlich eine Nahtzugabe dazugeben oder nicht?

Über eine Antwort und Hilfe würde ich mich sehr sehr freuen! Sonst kann ich nämlich nicht anfangen :)

Vielen Dank!

von: MelSom

Die Schnitte von My Image haben keine Nahtzugabe. Das heisst: Du solltest zusätzlich eine Nahtzugabe dazugeben. Sonst wäre es zu klein.

Die gleiche Frage habe ich Renisa auch mal gestellt :-)

von: Pimo

Puh vielen vielen Dank!

Und da gibt's ja so Faustformeln für die Nahtzugabe? Oder hat da MyImage ganz bestimmte Nahtzugaben - Vorgaben? Ich kenne diese Faustformeln: 1,5cm an allen Kanten und 3cm an den Säumen.

Sind die korrekt?

Liebe Grüße

von: MelSom

Mhh... Ja. Grundsätzlich ist das so richtig. ABER: ich mache es anders. Meine Nahtzugaben sind immer sehr großzügig, insbesondere wenn ich vorher keine Probe genäht habe.

Ich gebe überall 3 cm dazu. Der Grund ist: kleiner machen geht immer. Aber wenn man es grosser machen muss und nicht mehr genug Nahtzugabe da ist, dann hat man zu wenig Spielraum. Wenn ich es fertig genäht habe, schneide ich erst die Nahtzugabe zurück. Andere Näherinnen machen es vielleicht anders. :-)

von: Pimo

Lieben Dank für deine tollen Antworten :)

von: MelSom

Liebe MelSom, es tut mir leid, dass ich nicht rechtzeitig auf Deine Fragen antworten konnte... aber ich bin sehr froh, dass Rong so hilfreich eingesprungen ist (Herzlichen Dank an Dich!)!!! Ich hoffe, inzwischen bist Du erfolgreich am Nähen und bin schon ganz gespannt, ob Du uns das Ergebnis hier bald zeigen wirst! Viel Erfolg und viel Spaß beim Nähen! Liebe Grüße von Renisa

von: Renisa

Andere Schnittmuster von Renisa


Dieses Schnittmuster auf deiner Webseite anzuzeigen ist ganz leicht. Kopiere nur den Code auf deine Seite oder in deinen Blog Artikel.